Mabilda  
 

Wer sind wir

 

Mabilda e.V.

  • ist die Abkürzung für Maedchenbildungsarbeit e.V.
  • betreibt ein kleines Mädchenzentrum in Duisburg-Obermarxloh
  • beantragt, plant, organisiert und macht Mädchenprojekte an zahlreichen Duisburger
       Schule zu den Themen:
       Selbstbehauptung, Gewaltprävention, Konflikttraining, Prävention von Cyber-Mobbing,
       Medienkompetenzbildung, Öko- und Umwelttechnik, Berufswahlorientierung,
       Liebe&Sexualität und Gesundheit.
  •  

    Seit 1992 ist Mabilda e.V. als freier Träger der Jugendhilfe anerkannt  und wird gefördert aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplanes des Landes NRW sowie des Jugendamtes der Stadt Duisburg.

     

    Informationen über unsere Arbeit im Jahr 2015 kann man hier downloaden.

     

    Vielleicht finden Sie unsere Arbeit wichtig und möchten uns unterstützen?
    Wir freuen uns immer über kleine und größere Spenden!
      Spendenkonto:  
      MABILDA e.V.
    Sparkasse Duisburg
    IBAN: DE72 3505 0000 0207 0195 55
    BIC: DUISDE33XXX


     

     

     

    Mabilda e.V. versteht sich als
  • Begleiterin von Mädchen im Alter von 6 bis 18 Jahren
  • Tochter der Frauenbewegung
  • Partnerin der Jungenarbeit
  •  

    Mabilda e.V. sind
  • 9 Vorstandsfrauen
  • 3 hauptamtliche Mitarbeiterinnen
  • Team von Honorarkräften
  • und zahlreiche ehrenamtliche Mitstreiterinnen
  •  

    Mabilda e.V. ist Mitglied
  • im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband
  • bei der Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenarbeit
  • bei der FUMA
  • beim ABA Fachverband
  •  

    Wo wir arbeiten

    Mädchenzentrum MABILDA e.V.
    Kalthoffstraße 73, 47166 Duisburg
    T: 0203-510010 F: 0203-512794 mabilda@t-online.de

     

    © 2016 MABILDA Mädchenbildungsarbeit e.V. Alle Rechte vorbehalten.